Neue Wege im Service

Nicolai Raab

Nicolai Raab

Global Service Manager

Teilen Sie diesen Beitrag per

Vor Ort und „remote“

Wegen der Reisebeschränkungen nutzen wir jetzt bei der Kommunikation mit Kunden mehr und mehr die digitalen Medien. Mehrere virtuelle Inbetriebnahmen von Maschinen in Peru und in China sowie Serviceeinsätze in der Ukraine und in Indien sind „remote“ sehr erfolgreich verlaufen. Dabei haben sich Tools wie der Teamviewer Pilot gut bewährt.

Im Mai 2020 haben wir – unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen – den weltweit ersten UNIDACHS 430 K eines Kunden in einem Stahlwerk in Deutschland vor Ort in Betrieb genommen; er reinigt die Hochofenrinne im heißen Zustand.

Lesen Sie hier die Geschichte

Ein weiteres Entwicklungsprojekt ist der Teleservice, der über das Auslesen von Maschinendaten aus der Distanz die vorbeugende Wartung ermöglicht. Derzeitig finden erste Test mit einem Unidachs in einem Hüttenwerk statt, wie eine sichere Verbindung hergestellt werden kann.

 

Sie haben Fragen zum Service? Wir sind auch per Teams, Zoom oder Skype für Sie da. Unsere Service-Hotline erreichen Sie unter +49 2173 9575100

Nico Raab

Leiter Service, TML Technik

Das könnte Ihnen auch gefallen