Konverter

Mündungsputzen und Reinigen

Das regelmäßige Putzen von Mündung und Konus des Konverters gewährleistet den reibungslosen Produktionsablauf und hält die Produktionskapazität auf hohem Niveau. Mit dem UNIDACHS können Arbeiten am heißen Konverter ausgeführt werden: Der Teleskopausleger ist dabei der „lange Arm“ des Maschinenführers, mit dem aus sicherem Abstand gearbeitet werden kann.

Abstichlochstein bohren und setzen

Die UNIDACHS Bohrmaschine 423, eine eigens für das Bohren und Setzen des Abstichlochsteins entwickelte Lösung, wird mit Hilfe einer Kamera und eines Winkelanzeigers exakt positioniert. Von dieser Position aus entfernt das Schlagbohrwerk den Abstichlochstein schnell und präzise. Ohne die Maschine zu verfahren wird der neue Abstichlochstein gesetzt und bis zu seiner Fixierung in Position gehalten. Das spart Zeit bei der Produktion und senkt Kosten. Die Maschinen sind auch als ferngesteuerte Modelle und optional mit oder ohne Kabine erhältlich.

Reparieren

Bei der Reparatur des Feuerfestmaterials am heißen Konverter bringt der SHOOTER, ein Spritzmanipulator mit teleskopierbarer und drehbarer Spritzlafette, die Feuerfestmasse exakt an die Stelle, an der die Ausmauerung repariert werden muss. Die ungeformte Masse wird dem SHOOTER über eine Druckförderanlage zugeführt, die wir ebenfalls im Lösungspaket anbieten.

Ausbrechen

Beim Ausbrechen ermöglicht der UNIDACHS das Arbeiten am heißen Konverter schon kurz nach der letzten Charge. So sparen die Anwender Zeit und Geld, denn mit der Arbeit kann begonnen werden, bevor der Konverter vollständig erkaltet ist.

Ausmauern

Beim regelmäßigen Ausmauern ist die Ausmauerungsmaschine KAMM die sichere Plattform für das Arbeiten im Konverter. Sie ist hydraulisch in der Höhe verfahrbar und bringt die Feuerfestzusteller in die optimale Arbeitsposition für das Heben und Setzen der Blöcke.